Filmmusik, Orchester

Spannende und emotionale GEMAfreie Filmmusik und Orchester
Filter
Gewählte Filter
Bild Attribut 3-4 Min
3-4 Min
Bild Attribut Bedrohlich
Bedrohlich
Bild Attribut Drums/Percussion
Drums/Percussion
14 Ergebnisse | Seite 1 von 2
002561 Haunting
00:00
03:27
130 bpm · Düstere Stimmung mit großem Orchester und großer Spannungskurve.
000927 Damage
00:00
03:00
100 bpm · Bei diesem Orchestralhybriden liegt der Reiz in der Kombination von analogen und digitalen Klängen. Beide ergeben zusammen mit dem rhythmischen Fundament einen ungewöhnlich spannenden Soundtrack. Zum Einsatz kamen Synthesizer und Schlagzeug sowie orchestrale Percussions und Streichwerkzeuge in hohen und tiefen Lagen.
000873 Fullmoon
00:00
03:59
85 bpm · In diesem Werk vereinen sich analoge und digitale Welten. Der Track funktioniert in mystischen Filmszenen. Bei der Instrumentierung wurden Orchesterinstrumente wie Chello, Contrabass und Hörner verwendet sowie Synthesizer und FX Soundeffekte.
000786 Der Zug
00:00
03:51
95 bpm · Psychedelische Filmmusik mit Lounge Elementen. Eine nachdenkliche Reise durch Raum und Zeit. Hören, sehen, wahrnehmen, Stück für Stück weiter, getragen von melancholischen Harmonien und natürlichen Klangflächen.
002143 Dark Clouds
00:00
03:09
60 bpm · Sehr bedrohliche und düstere, elektronische Filmmusik mit orchestralem Touch, spooky Sounds, tief und intensiv, dramatisch arrangiert und im zeitgemäßen Sounddesign. Dieser mysteriöse Score verbreitet Unbehagen und Spannung, und ist zum Einsatz für Mystery, Thriller und leisem Horror bestens geeignet.
002147 Menuett
00:00
03:34
120 bpm · Eine Flöte leitet eine immer wiederkehrende Melodie ein, die zunächst einen hypnotischen, dann aber einen düsteren, martialischen Charakter annimmt. Hier wurden ausnahmslos klassische Instrumente verwendet wie Flöte, Oboe, Streicher, Brass und Percussions aus der Orchestermusik. Die Stimmung wurde von Bands wie „Dead Can Dance“ beeinflusst.
000623 Transformator
00:00
03:40
95 bpm · Elektronische Musik mit weicher Gitarrenfläche, Hollywood Percussions und hypnotischer Wirkung.
000567 Viel zu Heiss
00:00
03:12
125 bpm · Aufreibender Elektro Filmscore mit weiten und tiefen Synthflächen und einem dissonanten Piano als Übergang zum finalen, epischen Höhepunkt aus Percussions und orchestralen Elementen.
Erste << Zurück 1/2 Letzte