Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Sortierung
A-Z
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Sie suchen einen bestimmten Titel?
Öffnen Sie die Suche

Gewählte Filter
Bild Attribut 0-90 bpm
0-90 bpm
Bild Attribut Crossover
Crossover
Bild Attribut Filmmusik, Orchester
Filmmusik, Orchester
9 Ergebnisse | Seite 1 von 2
000874 Glas im Wasser
00:00
02:39
90 bpm · Dynamischer Experimental/Crossover Soundtrack mit Filmmusik Charakter, Flächen und orientalischen Einflüssen.
000873 Fullmoon
00:00
03:59
85 bpm · In diesem Werk vereinen sich analoge und digitale Welten. Der Track funktioniert in mystischen Filmszenen. Bei der Instrumentierung wurden Orchesterinstrumente wie Chello, Contrabass und Hörner verwendet sowie Synthesizer und FX Soundeffekte.
00:00
02:09
85 bpm · Sehr experimenteller Track mit Stimmsynthese und traditionellen Instrumenten wie Sitar, Tablas und Tambura. Mal was anderes.
000616 Energie
00:00
02:58
90 bpm · Abwechslungsreicher Crossover Track in schleppendem Tempo mit sphärischer Gitarre und tiefen Drums.
000611 Weitermachen
00:00
02:02
90 bpm · Emotionale, straffe und knackige Klangwelt mit eingängiger Melodie und sphärischen Soundflächen. Trotz der unüblichen Instrumentierung gut als Filmmusik und sogar für Luxus und Faszination geeignet.
00:00
03:48
90 bpm · Abwechslungsreicher Genremix mit Hang zum Progressive Rock. Teils mystisch und choral mit ungewöhnlichen Harmonien. Durch die melancholische und psychedelische Stimmung hervorragend als Filmmusik geeignet.
000265 Cland Mr 2
00:00
03:17
85 bpm · Experimenteller Soundtrack mit Filmmusik Charakter und ungewöhnlicher Instrumnetierung
00:00
03:39
80 bpm · Monumentaler Soundtrack mit weitem und tiefem Klangbett. Zurückhaltend, nachdenklich und leicht geheimnisvoll bis spannend.
Erste << Zurück 1/2 Letzte