Filter

INFO ZUR FILTERSUCHE
Die Filtersuche ermöglicht eine gezielte Suche über Attribute.
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

GANZE SONGS ODER JINGLES/INTROS
Suchen Sie Jingles oder Intros, wählen Sie z.B. Dauer bis 10 Sek.
Sie erhalten alle Titel mit mindestens einer Version von max. 10 Sek. Dauer
Grenzen Sie danach ggf. noch Stimmung und/oder Genre ein.

3-4 Min
spannend
Seite 1/4 | Ergebnisse: 30
002651 Cosmo Spheres
00:00
03:27
120 bpm · Mysteriöser, kraftvoller und sphärischer Ambient Soundtrack mit Bass, Schlagzeug, Percussion, Synthesizer und Vocoder, geeignet als Filmmusik und Hintergrundmusik für Doku und Wissenschaft.
002561 Haunting
00:00
03:27
130 bpm · Düstere Stimmung mit großem Orchester und großer Spannungskurve.
002546 Kraftwork
00:00
00:04
112 bpm · Einfaches Musikbett speziell für technische Inhalte und Illustrationen. Kann gezielt über Lautstärke Keyframes ein Video begleiten oder als Loop für kurze Intros genutzt werden.
002600 Litonya
00:00
03:18
80 bpm · Ernste und monumentale Filmmusik mit nostalgischem Touch. Bass, Klavier, Synthesizer, Bläser, Harfe, Glockenspiel, Streicher, Choral und Flöte.
002597 Ethno Oriental
00:00
03:38
110 bpm · Bass, Oud, Percussion, Streicher, Synthesizer bilden einen leidenschaftlichen, temperamentvollen und lebendigen orientalischen World Music Song.
001034 Skope
00:00
03:49
112 bpm · Düster elektronisches Werk mit einigen klassischen Synthesizersounds und eigenen Samples. Es verfolgt eine monotone Linie im Hintergrund und hat einen psychedelischen Charakter.
001031 Nordpassage
00:00
03:56
99 bpm · Das Stück ist in einer art Reisebericht geschrieben und führt zu phantasievollen Plätzen Ihrer Wahl. Durch die sehr molllastigen Akkorde trägt es ein wenig vom Leid dieser Erde im Gepäck, verabschiedet aber auch gleichzeitig die langen Wintermonate. Bis auf das Piano wurden alle Ideen mit verschiedenen Synthesizern umgesetzt.
000927 Damage
00:00
03:00
100 bpm · Bei diesem Orchestralhybriden liegt der Reiz in der Kombination von analogen und digitalen Klängen. Beide ergeben zusammen mit dem rhythmischen Fundament einen ungewöhnlich spannenden Soundtrack. Zum Einsatz kamen Synthesizer und Schlagzeug sowie orchestrale Percussions und Streichwerkzeuge in hohen und tiefen Lagen.
Erste << Zurück 1/4 Letzte