Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Gewählte Filter
Bild Attribut ab 4 Min
ab 4 Min
Bild Attribut Technisch
Technisch
53 Ergebnisse | Seite 1 von 7
002793 Airfishing
00:00
05:12
123 bpm · Dark Minimal Track mit treibendem Beat und mystischen Akkordeinlagen. Eignet sich hervorragend für technische Videos, Produktion und Industrie Präsentationen.
002784 Rubinrot
00:00
05:40
110 bpm · Skurril mystischer Elektro Track mit weiten Ambientelementen, Fieldrecording und treibendem Beat. Subtiles Sounddesign und Synth Melodien ergänzen die geheimnisvolle Stimmung.
00:00
04:16
102 bpm · Chilliger RnB mit Funk Elementen, Drums, Bass, Rhodes, Funk Gitarre und Lead Synth für gute Laune, Freizeit, Lifestyle als 20 Sek Jingle und lange Version
002699 Modularsyn
00:00
00:15
89 bpm · Monotoner Hintergrundsound in düsterer Stimmung mit weitem Synthpad und unauffälliger Kickdrum und Percussions. Bringt Spannung und hypnotisierende Wirkung in Filme und Videos, gut geeignet als Filmmusik und für technische Inhalte.
002546 Kraftwork
00:00
00:04
112 bpm · Einfaches Musikbett speziell für technische Inhalte und Illustrationen. Kann gezielt über Lautstärke Keyframes ein Video begleiten oder als Loop für kurze Intros genutzt werden.
001107 Raindrop
00:00
04:03
81 bpm · Lockere Entspannungsmusik. Weite Synthesizerflächen und zarte Rhythmen erzeugen eine friedvolle und ruhige Atmosphäre.
001084 Naturgeister
00:00
04:14
80 bpm · Modern, melodiöser und entspannter Chill Out Track. Die Bläser lassen den Song jazzig erscheinen.
00:00
04:07
95 bpm · Eigensinnige Trip Hop Collage mit melodisch melancholischem Ausdruck. Keiner der musikalischen Elemente drängt sich sonderlich in den Vordergrund, wodurch eine Art Klangteppich entsteht, der mit etwas Mut durchaus seinen Platz in Dokumentationen oder Image Videos finden kann.
Erste << Zurück 1/7 Letzte