Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Sortierung
A-Z
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Sie suchen einen bestimmten Titel?
Öffnen Sie die Suche

Gewählte Filter
Bild Attribut Abenteuer
Abenteuer
Bild Attribut Fantasy
Fantasy
Bild Attribut Nachdenklich
Nachdenklich
45 Ergebnisse | Seite 1 von 6
000792 Anheim
00:00
03:52
94 bpm · Klassisches Ensemble mit einfach gehaltenen Harmonien für emotionale, monumentale Szenen. Weiche, liegenede Klänge ohne viel Schnickschnack, beglitten durch ein stetes Piano.
002641 Sky Tears
00:00
03:25
80 bpm · Besinnlicher, nachdenklicher und monumentaler Filmmusik Track mit Bass, Taiko, Klavier, Synthesizer, Klarinette, Streicher, Harfe, Flöte
00:00
01:28
130 bpm · Johann Sebastian Bach
Andächtiges und ernstes Streichkonzert.
000716 Mulepuas Miles
00:00
05:22
128 bpm · Technotrack mit klassischen Elementen des 90er Jahre Mainstream Trance und House. Hier wurden unter anderem die Stile von ATB und Robert Miles interpretiert. Treibend und ergreifend, geeignet als Musik für technische Inhalte und Dokumentationen.
000518 Wilder Stein
00:00
02:49
120 bpm · Orchestrales Filmmusik Werk mit Tiefgang und viel Raum, unterstützt durch Synth Elemente und Chor. Spannend, heldenhaft, hoffnungsvoll und episch für Drama, Action, Abenteuer
000239 Draobyek Idim
00:00
02:10
120 bpm · Orchestrale Filmmusik mit Spannungsaufbau über kurze Zeit und Höhepunkt gegen Ende. Passend als Einleitung oder Hauptthema für Kurzfilme.
000919 Alpenwind
00:00
03:18
100 bpm · Klassischer Soundtrack mit hochemotionaler Grundausstattung. Eignet sich gut im alpinen Bergpanorama aus der Sicht eines Steinadlers.
000910 Ghostryder
00:00
03:29
85 bpm · Ein gefühlvolles Poparrangement mit orchestralen Einflüssen, bei dem das Piano die Hauptrolle einnimmt. Trotz leicht melancholischer Stimmung kommt doch die Hoffnung nicht zu kurz.
Erste << Zurück 1/6 Letzte