Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Sortierung
A-Z
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Sie suchen einen bestimmten Titel?
Öffnen Sie die Suche

Gewählte Filter
Bild Attribut Chillout, Lounge
Chillout, Lounge
Bild Attribut Depressiv
Depressiv
24 Ergebnisse | Seite 1 von 3
000918 Into the Night
00:00
07:57
86 bpm · Atmosphärischer Ambienttrack, in dem es einiges zu entdecken gibt. Der Song eignet sich gut als Hintergrundmusik. Die weiten Synthesizerflächen, deren digitaler Klang durch Geräuschkulissen aus der Natur aufgebrochen und weichgespült werden, füllen das Klanggut auf warme und angenehme Weise.
00:00
05:15
100 bpm · Atmosphärischer Chillout in melancholischer Stimmung.
000692 Klangreisen
00:00
03:38
68 bpm · Tiefe und warme Filmmusik Arrangement. Melancholisch und traurig, für nachdenkliche Szenen, Wissenschaft und Dokumentation.
002970 Highlights
00:00
03:58
110 bpm · Ruhiger und flächendeckender Pop Rock mit Drums, Bass, Piano und einprägsamer Gitarrenmelodie. Passt auch als lockere Hintergrundmusik.
001113 Widelife
00:00
05:02
85 bpm · Gefühlvolle Elektroballade. Weite Synthesizerflächen und Rhythmen, die mit viel Raum produziert wurden. Clips mit den Elementen Wasser und Luft können mit dieser Musik gut in Szene gesetzt werden.
001108 1984
00:00
02:46
120 bpm · Bei diesem Track führen die Synthesizer und Drummachines der 80er Jahre durchs Programm, der Sound erinnert an Filmmusiken von John Carpenter und Steven Spielberg.
001103 Korallenwand
00:00
03:12
104 bpm · Spärischer Chill- Out Track mit weiten Synthesizerflächen und leicht groovigem Beat. Landschaftsaufnahmen werden in Szene gesetzt .
00:00
04:07
95 bpm · Eigensinnige Trip Hop Collage mit melodisch melancholischem Ausdruck. Keiner der musikalischen Elemente drängt sich sonderlich in den Vordergrund, wodurch eine Art Klangteppich entsteht, der mit etwas Mut durchaus seinen Platz in Dokumentationen oder Image Videos finden kann.
Erste << Zurück 1/3 Letzte