GEMAfreie Musik, Filmmusik und Jingles

Filter

WIE FUNKTIONIEREN DIE FILTER?
Die Filter können in beliebiger Reihenfolge gesetzt werden. Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein. Sie erhalten also nur die Titel, auf die ALLE gewählten Attribute zutreffen. Je mehr Attribute Sie setzen, desto weniger Ergebnisse erhalten Sie.

SONGS, JINGLES UND INTROS FILTERN
Über den Filter DAUER filtern Sie gezielt Songs, Jingles oder Intros. Möchten Sie kurze Stücke ausschließen, wählen Sie z.B. "ab 2 Min". Suchen Sie Intromusik, Jingles für Werbespots oder Audiologos, wählen Sie z.B. "bis 60 Sek"

Seite 1 von 7 | Ergebnisse: 56
002651 Cosmo Spheres
03:27/120
00:00
03:27
Mysteriöser, kraftvoller und sphärischer Ambient Soundtrack mit Bass, Schlagzeug, Percussion, Synthesizer und Vocoder, geeignet als Filmmusik und Hintergrundmusik für Doku und Wissenschaft.
001108 1984
02:46/120
00:00
02:46
Bei diesem Track führen die Synthesizer und Drummachines der 80er Jahre durchs Programm, der Sound erinnert an Filmmusiken von John Carpenter und Steven Spielberg.
04:07/95
00:00
04:07
Eigensinnige Trip Hop Collage mit melodisch melancholischem Ausdruck. Keiner der musikalischen Elemente drängt sich sonderlich in den Vordergrund, wodurch eine Art Klangteppich entsteht, der mit etwas Mut durchaus seinen Platz in Dokumentationen oder Image Videos finden kann.
001031 Nordpassage
03:56/99
00:00
03:56
Das Stück ist in einer art Reisebericht geschrieben und führt zu phantasievollen Plätzen Ihrer Wahl. Durch die sehr molllastigen Akkorde trägt es ein wenig vom Leid dieser Erde im Gepäck, verabschiedet aber auch gleichzeitig die langen Wintermonate. Bis auf das Piano wurden alle Ideen mit verschiedenen Synthesizern umgesetzt.
000921 Sturatorium
04:33/102
00:00
04:33
Die düsteren Visionen des Herrn S.
000918 Into the Night
07:57/86
00:00
07:57
Atmosphärischer Ambienttrack, in dem es einiges zu entdecken gibt. Der Song eignet sich gut als Hintergrundmusik. Die weiten Synthesizerflächen, deren digitaler Klang durch Geräuschkulissen aus der Natur aufgebrochen und weichgespült werden, füllen das Klanggut auf warme und angenehme Weise.
000878 Night Flight
02:14/76
00:00
02:14
Melancholische Filmmusik in. Die Sopranstimme verleiht dem Track einen mystischen Touch und wird von einer hochemotionalen Pianomelodie und weiten Flächen begleitet. Die Musik erinnert ein wenig an die frühen Werke von Ennio Morricone.
002128 Waking you up
04:44/75
00:00
04:44
Wechsel zwischen düsterer Stimmung und einer sprunghaften Melodie.
Erste << Zurück 1/7 Nächste >> Letzte