Filter

Info zur Musiksuche
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Jingles und Intros finden
Suchen Sie Jingles oder Intromusik, wählen Sie z.B. Dauer bis 10 Sek.
Sie erhalten alle Titel mit mindestens einer Version von max. 10 Sek. Dauer
Grenzen Sie danach ggf. noch Stimmung und/oder Genre ein.

düster
traurig
Seite 1/4 | Ergebnisse: 29
00:00
04:00
88 bpm · Progressive Rock mit mystischem Charakter. Tragend, mit zum Teil verstörendem Sounddesign.
001113 Widelife
00:00
05:02
85 bpm · Gefühlvolle Elektroballade. Weite Synthesizerflächen und Rhythmen, die mit viel Raum produziert wurden. Clips mit den Elementen Wasser und Luft können mit dieser Musik gut in Szene gesetzt werden.
001108 1984
00:00
02:46
120 bpm · Bei diesem Track führen die Synthesizer und Drummachines der 80er Jahre durchs Programm, der Sound erinnert an Filmmusiken von John Carpenter und Steven Spielberg.
001103 Korallenwand
00:00
03:12
104 bpm · Spärischer Chill- Out Track mit weiten Synthesizerflächen und leicht groovigem Beat. Landschaftsaufnahmen werden in Szene gesetzt .
001093 Destiny
00:00
03:51
120 bpm · Melancholisch melodischer Metalrock mit klarem Sound. Erinnert ein wenig an Porcupine Tree.
001031 Nordpassage
00:00
03:56
99 bpm · Das Stück ist in einer art Reisebericht geschrieben und führt zu phantasievollen Plätzen Ihrer Wahl. Durch die sehr molllastigen Akkorde trägt es ein wenig vom Leid dieser Erde im Gepäck, verabschiedet aber auch gleichzeitig die langen Wintermonate. Bis auf das Piano wurden alle Ideen mit verschiedenen Synthesizern umgesetzt.
001023 Myst
00:00
02:35
77 bpm · Ruhig romantisch mystisches Pianostück. Eignet sich für Landschaftsaufnahmen und emotionale Filmszenen.
000918 Into the Night
00:00
07:57
86 bpm · Atmosphärischer Ambienttrack, in dem es einiges zu entdecken gibt. Der Song eignet sich gut als Hintergrundmusik. Die weiten Synthesizerflächen, deren digitaler Klang durch Geräuschkulissen aus der Natur aufgebrochen und weichgespült werden, füllen das Klanggut auf warme und angenehme Weise.
Erste << Zurück 1/4 Letzte