Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Sortierung
A-Z
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Sie suchen einen bestimmten Titel?
Öffnen Sie die Suche

Gewählte Filter
Bild Attribut Düster
Düster
Bild Attribut Fliegen, Drohnen
Fliegen, Drohnen
Bild Attribut Streicher/Strings
Streicher/Strings
15 Ergebnisse | Seite 1 von 2
000585 Grenzregion
00:00
03:18
80 bpm · Melancholisches Orchesterstück mit geheimnisvoller Stimmung und treibenden Percussions.
000767 Gestrandet
00:00
02:48
110 bpm · Mächtiges, monumentales Elektro-Orchester mit dynamischer Spannungskurve bis zum brachialen Abschluss.
000760 Wandlung
00:00
02:19
100 bpm · Orchestrales Ensemble mit elektronischen Elementen. Ausgewogene Spannungskurve und offene Auflösung, ideal für monumentale und emotionale Trailer und als Filmmusik.
000742 Bewegte Zeiten
00:00
03:18
90 bpm · Spannender und episch monumentaler Filmmusik Soundtrack mit Gregorianischem Choral und dramatischem Mittelteil bis Höhepunkt, den das Synth Intro zunächst nicht vermuten lässt. Per Schnitt ist ein späterer Einsatz problemlos möglich.
000329 Magnetfelder
00:00
03:27
80 bpm · Monumentaler LoFi Soundtrack, eine Mischung aus Orchester mit Hip Hop Beat. Tief, monoton und durchgängig mit melodramatischer Stimmung.
000255 Uranus
00:00
04:00
94 bpm · Synthetisches Elektro Orchester mit Spannungsaufbau und dramatisch düsteren Strings für mächtige, monumentale Szenen mit Thrillerfeeling.
002211 Fairytale Halls
00:00
02:29
90 bpm · Klassischer Track im Stil von Danny Elfman und Tanz der Zuckerfee. Tragende Stimmung, mystisch und geheimnisvoll.
000927 Damage
00:00
03:00
100 bpm · Bei diesem Orchestralhybriden liegt der Reiz in der Kombination von analogen und digitalen Klängen. Beide ergeben zusammen mit dem rhythmischen Fundament einen ungewöhnlich spannenden Soundtrack. Zum Einsatz kamen Synthesizer und Schlagzeug sowie orchestrale Percussions und Streichwerkzeuge in hohen und tiefen Lagen.
Erste << Zurück 1/2 Letzte