Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Sortierung
A-Z
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Sie suchen einen bestimmten Titel?
Öffnen Sie die Suche

Gewählte Filter
Bild Attribut Düster
Düster
Bild Attribut Verträumt
Verträumt
25 Ergebnisse | Seite 1 von 4
002908 No Panic
00:00
01:03
80 bpm · Gefühlvoller Soundtrack mit Piano und Percussion.
000918 Into the Night
00:00
07:57
86 bpm · Atmosphärischer Ambienttrack, in dem es einiges zu entdecken gibt. Der Song eignet sich gut als Hintergrundmusik. Die weiten Synthesizerflächen, deren digitaler Klang durch Geräuschkulissen aus der Natur aufgebrochen und weichgespült werden, füllen das Klanggut auf warme und angenehme Weise.
000585 Grenzregion
00:00
03:18
80 bpm · Melancholisches Orchesterstück mit geheimnisvoller Stimmung und treibenden Percussions.
000603 Cosmos Chor
00:00
00:45
0 bpm · Retro Sounddesign mit geheimnisvoller Stimmung und psychedelischer Wirkung. Durch die Tonalität wird zudem eine Melancholie erzeugt, was das Stück fähig zur Filmmusik macht.
00:00
00:19
100 bpm · Butterweiches Synthesizer Pad mit geheimnisvoller Stimmung und klarem Sound. Arrangiert als Loop, kann aber mit passenden Fadings als Intro und Trailer verwendet werden.
000563 Der Transistor
00:00
05:33
69 bpm · Experimentelle Filmmusik mit viel Raum und Tiefe sowie psychedelischer und melancholisch verträumter bis geheimnisvoller Stimmung.
001113 Widelife
00:00
05:02
85 bpm · Gefühlvolle Elektroballade. Weite Synthesizerflächen und Rhythmen, die mit viel Raum produziert wurden. Clips mit den Elementen Wasser und Luft können mit dieser Musik gut in Szene gesetzt werden.
001108 1984
00:00
02:46
120 bpm · Bei diesem Track führen die Synthesizer und Drummachines der 80er Jahre durchs Programm, der Sound erinnert an Filmmusiken von John Carpenter und Steven Spielberg.
Erste << Zurück 1/4 Letzte