Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Sortierung
A-Z
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Sie suchen einen bestimmten Titel?
Öffnen Sie die Suche

Gewählte Filter
Bild Attribut Erotisch
Erotisch
Bild Attribut Melancholisch
Melancholisch
29 Ergebnisse | Seite 1 von 4
00:00
00:09
136 bpm · Future Trap/RnB in leicht sphärischer und verträumter Stimmung und mit sattem Beat. Inklusiver einer 10 Sekunden Jingle/Intro Version
002809 It Is My Turn
00:00
04:22
106 bpm · Epischer und emotionaler Filmmusik Track mit Klavier, Streichern und Synth FX. Eine Besonderheit bilden hier Hip Hop Drums, die dem Track eine außergewöhnliche Note mit modernem Charakter geben.
00:00
00:09
140 bpm · Intro/Jingle Version des Songs Trap House mit Guitar Licks, Pad & Voice FX. Verträumt, chillig und besinnlich, warmer Vintagesound.
002833 The Trap House
00:00
02:10
140 bpm · Softer Trap/HipHop mit Drums, Bass, Keys, Flute, Guitar Licks, Pad & Voice FX. Verträumt, chillig und besinnlich mit warmem Vintagesound und sattem Beat. Passende Musik für Drohnenflüge und Luftbilder, Luxus und gefühlvolle Bilder.
002801 Cant Get Enough
00:00
00:19
122 bpm · Melancholischer RnB mit Trap Elementen. Sehr emotional und ergreifend bietet dieser Song die passende Musik für traurige Filme und die Themen Liebe, Einsamkeit und Hoffnung.
00:00
00:30
88 bpm · Chill Out Pop, melancholisch, romantisch, verträumt, sexy. Mit Drums, Bass, Rhodes, Synths und Gitarren
002666 Slowly Drowning
00:00
02:22
125 bpm · Nachdenklich zurückhaltender und sphärischer Chillout RnB in melancholischer Stimmung mit Drums Halftime, Bass, Pad & Fx, Rhodes und Glocken im Refrain.
001109 Zu neuen Ufern
00:00
04:10
70 bpm · Das Intro leitet den Frühling ein und eröffnet mit weiten Synthesizerflächen und einem zurückhaltenden Schlagzeuggroove den Hauptteil. Auf dem Weg zum Finale wird das Stück von einem Flügelhorn begleitet.
Erste << Zurück 1/4 Letzte