Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Sortierung
A-Z
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Sie suchen einen bestimmten Titel?
Öffnen Sie die Suche

Gewählte Filter
Bild Attribut Crossover
Crossover
Bild Attribut Luxus
Luxus
14 Ergebnisse | Seite 1 von 2
00:00
00:17
83 bpm · Emotionaler und cineastischer TripHop-Track, der mit Streichern und E-Gitarre einen relaxten Sound bietet. Sehr gut geeignet für Landschaftsfilme, Filme von Drohnenflügen, Werbung oder Präsentationen
00:00
02:20
94 bpm · Future Chill/Pop/RnB mit Drums, Bass, Piano, Synth Chords, Arp, Stabs Male & Female Vox. Flächiger, moderner Sound mit aufregendem Charakter und sattem Beat. Perfekt als Musik für Illustration, Animation, Technik, Business und Corporate Medien, für Werbespots und als Intromusik. 15 Sek Jingle und Extended Versionen inklusive
002920 Welten
00:00
02:48
100 bpm · Abwechslungsreicher Elektronic Track, emotional und vielschichtig.
00:00
00:20
116 bpm · Der Name ist Programm... Raggaeton, House, RnB, Pop. Ein chilliger All inclusive Crossover Song mit Drums, Bass, Akustik Gitarre, SynthPluck, Chords, Arpeggio Pads und Sax Samples. Sehr warm, einladend und freundlich im Klang.
002788 Holiday
00:00
02:25
116 bpm · Sommerlich entspannter Chill Out Track mit Pianoeinlagen und atmosphärischen Synthesizerflächen
00:00
02:29
90 bpm · Emotionsgeladene Filmmusik mit traditionellen und modernen Instrumenten u.a Gitarre, Saz, Bass und Synthesizern.
00:00
00:40
120 bpm · Electrotrack mit Saharafeeling im Stil von Yello, mit Saz, Laute, Synthesizer und orientalischen Percussions
001037 Flowergarden
00:00
04:16
120 bpm · Gefühlvolle und abwechslungsreiche Rockballade. Der Stil erinnert ein wenig an die älteren Werke von Peter Gabriel.
Erste << Zurück 1/2 Letzte