Musikkatalog Filtersuche

GEMA-freie Musik, Filmmusik, Jingles und Hintergrundmusik nach Stimmung, Genre und Thema. Über den Filter Dauer finden Sie Intromusik, Werbemusik und Jingles in passender Länge für Werbespots, YouTube und Corporate Medien.
Sortierung
A-Z
Filter

Wie funktioniert die Suche?
Alle Filter können beliebig miteinander kombiniert werden.
Jedes gewählte Attribut grenzt die Ergebnisse weiter ein.
Je mehr Attribute, desto weniger Ergebnisse.

Sie suchen einen bestimmten Titel?
Öffnen Sie die Suche

Gewählte Filter
Bild Attribut Episch
Episch
Bild Attribut Traurig
Traurig
20 Ergebnisse | Seite 1 von 3
000792 Anheim
00:00
03:52
94 bpm · Klassisches Ensemble mit einfach gehaltenen Harmonien für emotionale, monumentale Szenen. Weiche, liegenede Klänge ohne viel Schnickschnack, beglitten durch ein stetes Piano.
000850 An Epic Empire
00:00
03:34
120 bpm · Ein episches Orchester in vollem Hollywoodsound. Geeignet als mächtiger Game Soundtrack oder monumentale Filmszenen.
00:00
02:51
94 bpm · Future Pop mit weitem, sphärischem Klang und interessantem Harmonieverlauf, der sowohl eine melancholische als auch erheiternde und hoffnungsvolle Stimmung transportiert. Perfekt geeignet für Liebe, Hoffnung, Luxus, Wissenschaft und Doku
002809 It Is My Turn
00:00
04:22
106 bpm · Epischer und emotionaler Filmmusik Track mit Klavier, Streichern und Synth FX. Eine Besonderheit bilden hier Hip Hop Drums, die dem Track eine außergewöhnliche Note mit modernem Charakter geben.
002641 Sky Tears
00:00
03:25
80 bpm · Besinnlicher, nachdenklicher und monumentaler Filmmusik Track mit Bass, Taiko, Klavier, Synthesizer, Klarinette, Streicher, Harfe, Flöte
00:00
00:20
106 bpm · Epischer und emotionaler 20 Sekunden Filmmusik Jingle mit Klavier und Synth. Perfekt als Intromusik, Teaser und Trailer.
002648 Arcanium
00:00
03:22
60 bpm · Verträumter und sphärischer Chillout mit Bass, Schlagzeug, Orgel, Bells und Synthesizer
000239 Draobyek Idim
00:00
02:10
120 bpm · Orchestrale Filmmusik mit Spannungsaufbau über kurze Zeit und Höhepunkt gegen Ende. Passend als Einleitung oder Hauptthema für Kurzfilme.
Erste << Zurück 1/3 Letzte